Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018, 11:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Dies ist eine Kathedrale des Schmerzes - ein Ort, wo du und ich und andere wie wir zusammenkommen können. Ein Ort des Asyls - für alle einzigartigen und unverstandenen Geschöpfe, die dem Klingenmeister folgen, wenn die Zeit des Armageddon naht. Und tief im Herzen des Asyls befindet sich eine große Dunkle Maschine, angetrieben von Forumbeiträgen. Mit ihrer Macht errichten wir eine unsterbliche Armee, zur Strafe und zur Säuberung des Deutschen Übergrunds.

Und wo befindet sich diese Kathedrale?

Jenseits des Schleiers, in der Dunkelheit, inmitten der ruhelosen Geister derer, die hinübergingen. An dem Ort, der bekannt ist als Deutscher Unter-Untergrund...

Dann muss ich mich anmelden, um euch zu folgen!

So lautet die Prophezeiung. Wir können nicht scheitern. Denn unser sind viele.

Denn unser sind viele...




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Offizielle DKvI-Wissensdatenbank
BeitragVerfasst: 4. Feb 2012, 13:27 
Offline
Apostel
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 140
Geschlecht: männlich
:tanzofant: :tanzofant: :tanzofant: :tanzofant: :tanzofant: :tanzofant: :tanzofant: :tanzofant:
:dkviforum: Bild :dkviforum:

Postet euer Wissen! :nasty:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offizielle DKvI-Wissensdatenbank
BeitragVerfasst: 4. Feb 2012, 22:17 
Offline
Apostel
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 38
Geschlecht: männlich
So passend zum Wetter möchte ich hier nochmal erleutern warum man Schlitschuh laufen kann und warum man auf dem Eis ausrutscht und so. Ich denke zwar dass die meisten hier das ja ebenfalls wissen, ich unterstelle allen DKvI-Anhängern nämlich ein umfassendes Wissen in der Thermodynamik.
Aber vieleicht gibt es hier doch noch Anhänger der Theorie dass das Ausrutschen auf dem Eis der Anomalie des Wassers und deren Auswirkungen auf das p-T Diagramms geschuldet ist.

Ich denke ihr kennt alle das p-T Diagramm von Wasser

Bild

Die Theorie die in vielen Lehrbüchern vertreten wird besagt ja, dass durch eine reine Druckerhöhung das Wasser vom festen in den flüssigen Zustand übergehen sollte. Das mag laut dem Diagramm logisch zu erscheinen tun aber ist es leider nicht. Rechnet man das ganze nach reicht der Druck nicht aus um einen Phasenübergang zu erreichen. Auch wenn man ganz dünne Kufen auf den Schlittschuhen hat und nebenbei noch ziemlich fett ist :hurenmon:
Alle Professoren die diese Theorie vertreten sind voll doof und so

Aber die erklärung dass man auf einem Wasserfilm ausrutscht der auf dem Eis liegt ist schon richtig. Wie ihr ja alle wohl wisst ist Eis nämlich garnicht rutschig und so. Wäre Eis wirklich Eis wäre das voll rau und wir wären alle traurig weil wir nicht schlittschuh laufen könnten und so ;(

Wie ihr ja alle sicher wisst wird ein Stoff fest wenn sich in der Flüssigen Phase zufällig Moleküle in einer geordneten Kristallstruktur anordnen. Das passiert ständig zufällig aber da die Moleküle ja rumschwirren und so geht dieser kleine Keim wieder kapput. Erst wenn dieser Keim groß genug ist (also die Oberfläche im Verhältniss zum Volumen groß genug ist) bleibt dieser Stabil und dehnt sich weiter aus anstatt zu zerfallen. Dann wird eine Flüssigkeit fest. Das passiert bei tiefen Temperaturen da sich die Moleküle nichtmehr schnell genug bewegen und sich diese Keime besser bilden und so. Wenn es jetzt also draußen arschkalt ist gefriert das Eis weil sich die Wassermoleküle in Kristallform anordnen. Jedes Wassermolekül ist nun von 6 anderen Molekülens umgeben und so und ist glücklich.
Das Problem ist nun aber wie ihr denke ich wisst, dass die Moleküle oben an der Oberfläche nur von 5 andern Wassermolekülen umgeben weil oben drüber ja luft ist und so :eek:
Die armen Molekülens sind nun voll trautig und so und können nicht zu Eis werden sondern sind verdammt Wasser zu bleiben und da rumzuflutschen. Tritt jetzt ein Menschens wie du und ich auf Eis rutschen wir auf diesem Wasserfilm aus und fliegen auf die Fresse, tut voll weh und so.
Wenn es aber noch kälter wird und so haben wir vieleicht glück und so. Wenn es nämlich voll arschkalt wird, so um die 220 Kelvin und so (ihr wisst ja sicher wieviel grad Celsius das sind) da gefriert auch das Wasser auf der Oberfläche. Dann ist das Eis garnichtmehr glatt und so. Darum konnte dieser Huso der damals zum Südpol wollte mit seinem Schlitten nichtmehr weiter weil es so kalt war und deshalb nichtmehr glatt :hurenmon:

Wenn ihr noch was dazu sagen wollt, tut dies und so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offizielle DKvI-Wissensdatenbank
BeitragVerfasst: 5. Feb 2012, 00:04 
Offline
Apostel

Registriert: 01.2012
Beiträge: 77
Geschlecht: nicht angegeben
1=2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offizielle DKvI-Wissensdatenbank
BeitragVerfasst: 5. Feb 2012, 00:07 
Offline
Apostel

Registriert: 01.2012
Beiträge: 77
Geschlecht: nicht angegeben
Schön zu sehen, dass Sense auch die korrekte Notation für eine Datenbank gewählt hat :elefant4:


:elefant4: wird sicher bald ein paar Statistiken in der Datenbank anlegen.



mit folgendem Befehl kann man via SQL unser Wissen aus der DKVI Tabelle der Wissensdatenbank lesen:

SELECT * FROM dkvi;


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offizielle DKvI-Wissensdatenbank
BeitragVerfasst: 5. Feb 2012, 12:19 
Offline
Apostel
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 140
Geschlecht: männlich
Vom vielen Wichsen kann man nicht nur blind werden, sondern auch das Death Grip Syndrome bekommen. Der immergleiche Druck, welcher beim manuellen Onanieren auf das Glied ausgeübt wird, kann nämlich zur Folge haben, dass der Penis nach einer Weile desensibilisiert wird, sodass man beispielsweise beim Sex mit einer echten Frau (kommerz und so) nicht mehr soviel spürt und nur schwerlich kommen kann.

Man kann das DGS heilen, indem man zum einen erstmal für ne Woche oder so die Griffel vom Schwansen lässt und außerdem künftig zum Masturbieren ausschließlich eine Fleshlight verwendet. Zum Einstieg sollte es eine Fleshlight mit einer aufwändigen Innenstrukur wie z.B. die Stamina Training Unit sein, welche die Nervenenden eures besten Stücks wieder aktivieren kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offizielle DKvI-Wissensdatenbank
BeitragVerfasst: 15. Feb 2012, 22:00 
Offline
Apostel
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 23
Wohnort: Pjöngjang
Geschlecht: nicht angegeben
wenn es nacht wird, wird der penis masturbiert


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker